Sprüche

Schöne Weihnachtssprüche zum Vorlesen oder Ausdrucken

Klassische und moderne Sprüche zu Weihnachten für Familie, Freunde und Kollegen

Alle Jahre wieder stehst Du vor dem Problem, wie Du Deinen Arbeitskollegen, den Bekannten oder Deiner Familie ein frohes Fest wünscht und dabei Abstand von klassischen und Dich nicht ansprechenden Weihnachtskarten nehmen kannst. Kurze und witzige Weihnachtssprüche, ein paar romantische Worte für den Liebsten oder eine stimmungsvolle Botschaft für die Großeltern müssen nicht aus dem Sortiment des Supermarktes stammen, sondern sorgen mit persönlichem Inhalt für viel größere Freude. Dabei musst Du nicht selbst zum Dichter werden und Dich als Denker präsentieren, denn die passenden Sprüche für das Weihnachtsfest findest Du für jeden Anspruch und mit ganz unterschiedlichen Inhalten online.

Wichtig ist, das sowohl der Inhalt, als auch der Ausdruck und die sprachliche Gestaltung dem Empfänger entsprechen und sich an dessen Bezug zum Fest, sowie an seinem Sprachgebrauch orientieren. Während der witzige Spruch bei Freunden auf Anerkennung stößt und für Fröhlichkeit sorgt, wird er beim Chef oder älteren Arbeitskollegen wenig Anklang finden und kann sogar als Taktlosigkeit empfunden werden. Am besten findest Du vor der Suche oder der eigenen Kreation von Weihnachtssprüchen heraus, welche Worte beim Empfänger besonders gut ankommen und aus welcher Perspektive er das Weihnachtsfest betrachtet.

Themenvielfalt und Kürze – das optimale Konzept für Weihnachtssprüche

In den Themen kann praktisch jede Sparte aufgegriffen werden. Doch solltest Du unbedingt einen Bezug zu Weihnachten herstellen und den Schnee, sowie die festliche Stimmung und den Kerzenschein nicht vergessen. Da der Spruch kurz und bündig sein soll, sind klare Aussagen zu bevorzugen und eine blumige Umschreibung bei Sprüchen eher ungeeignet. Die Länge kannst Du darauf abstimmen, für welchen Einsatz Du den Spruch planst und ob Du ihn mit dem Handy oder per Email versenden, oder aber den Druck auf einer Karte bevorzugen möchtest. Fasst Du Dich kurz und triffst in wenigen Worten die von Dir gewünschte Aussage, kannst Du sowohl zum Reimen tendieren, oder auch einen Spruch in Essay-Form gestalten. Um einen Fauxpas zu umgehen und einem gläubigen Menschen vielleicht eine wenig christliche Botschaft zu senden, solltest Du besonders witzige oder individuelle Sprüche primär an die Menschen senden, deren Einstellung zum Fest Du kennst und über deren Humor Du in Kenntnis bist. Gerade an Weihnachten verstehen einige Menschen dunklen oder skurrilen Humor nicht wirklich und erhalten lieber eine Botschaft, die ihre Stimmung steigert und sich an den klassischen Vorstellungen einer traditionellen Weihnacht orientiert. Vermeide es auch, einen identischen Spruch an zwei Menschen zu übermitteln, die sich untereinander kennen und über Deinen Gruß austauschen können.

Sprüche online versenden oder ins Kartendesign bringen?

Das ganze Jahr über nutzt Du bevorzugt die digitale Kommunikation und gratulierst über das Handy, per Email oder gelegentlich auch am Telefon. Doch zu Weihnachten hat die klassische Karte mit Poststempel nicht an Bedeutung verloren und sorgt für mehr Freude als eine Grußkarte, die sich in den Weiten des Internets verlieren und beim Empfänger im Spamordner landen kann. Die Gestaltung einer Weihnachtskarte gibt Dir ganz neue Möglichkeiten, da Du den selbst entworfenen oder liebevoll herausgesuchten Spruch mit einem persönlichen Bild verbinden kannst. Hier bieten sich dem Text entsprechende Grafiken, aber auch Fotos von Dir persönlich – natürlich in weihnachtlichem Ambiente, an. In der Vorweihnachtszeit gehen Menschen sehr gerne an ihren Briefkasten und freuen sich ganz besonders, wenn eine Weihnachtskarte von der Freundin, der Tochter oder Enkelin, der Tante oder eines Bekannten hinter der geöffneten Briefkastenklappe erscheint. Ist diese dann noch mit einem persönlichen Text gestaltet, hast Du mit Deinem Weihnachtsspruch einen Menschen glücklich gemacht und Zuneigung verschenkt. Es sind nicht die großen Präsente, sondern die kleinen Gesten die für Freude sorgen und im digitalen Zeitalter immer mehr in Vergessenheit geraten. Ein persönlich gestalteter Weihnachtsspruch erzielt garantiert die gewünschte Aufmerksamkeit.

Partner: Kurze Weihnachtssprüche

Inhaltsverzeichnis:

Weihnachtssprüche für Kollegen
Weihnachtssprüche für den Chef
Weihnachtssprüche für Freunde
Besinnliche Weihnachtssprüche
Kurze Weihnachtssprüche
Lustige Weihnachtssprüche
Geschäftliche Weihnachtssprüche
Weihnachtssprüche für Kunden
Weihnachtssprüche für Firmen
Weihnachtssprüche für die Beste Freundin


Weihnachtssprüche für Kollegen

Eine nette Kleinigkeit für die Kollegen möchte zu Weihnachten doch jeder mitbringen, ohne unpersönlich zu bleiben. Vorbei ist die Zeit, als sich alle gegenseitig Duftkerzen schenkten – heute stehen wieder Kreativität und Persönlichkeit im Vordergrund. Ganz vorne mit dabei: originelle Sprüche oder Gedichte jenseits vom allgemeinen „Frohe Weihnachten“.

Richtig entscheiden

Der richtige Text ist mit ein paar Grundsätzen schnell gefunden. Das romantische Weihnachtsgedicht ist wahrscheinlich nichts für den Spaßvogel im Betriebsnest, für die gläubige Kollegin schon. Aber natürlich ist nicht alles schwarz und weiß. Auch Unterhalter freuen sich mal über winterliche Romantik. Hier kommt es darauf an, wie gut du die Kollegen kennst. Bei Unsicherheiten bleibst du mit klassischen Varianten auf der sicheren Seite, bei nahe stehenden Mitarbeitern kann es ruhig individueller werden. Das Geheimnis ist, entweder auf Dinge zurückzugreifen, die jeder kennt, oder wiederum auf das Leben der beschenkten Person.

Manche Texte thematisieren den Weihnachtstrubel, andere die Besinnlichkeit. Sind die Kollegen im Geschenkestress, werden sie bestimmt über ein Gedicht lachen, das die Hektik genüsslich auf die Schippe nimmt. Die Kollegin hat mal erzählt, dass sie über Weihnachten auf eine einsame Berghütte fährt? Bei einer Einstimmung auf Besinnlichkeit wird sie sich freuen, dass du an ihre Pläne gedacht hast.

Formvollendet präsentieren

Die wohl beliebteste Form, einen Weihnachtsspruch zu „verschenken“, ist natürlich die Karte – die Möglichkeiten sind hier schier endlos. Wenn du kreativ bist, bastelst du einfach selber eine: das erfreut doppelt. PC-Kenner gestalten die Karte digital und lassen sie ausdrucken; dann kann man den Text direkt in die Karte einfügen und ein komplettes „Produkt“ präsentieren. Fehlt die Zeit, ist eine passende Kaufkarte nach wie vor eine schöne Alternative. Einfach den Text eintragen und eventuell noch einen Wunsch hinzufügen – fertig! Hauptsache, Text und Kartengestaltung sind aufeinander abgestimmt. Oder verschenkst du einen Notizkalender? Einen kurzen Spruch als Zukunftsüberraschung in den 24ten des kommenden Jahres einzutragen (natürlich nur bei sehr guten Kollegen) sorgt bestimmt für freudiges Schmunzeln.

Vielleicht gibt es aber auch eine Weihnachtsfeier im Kollegium. Schon mal daran gedacht, einen besonders schönen oder lustigen Spruch bei Speis und Trunk vorzutragen? Das sorgt für gute Stimmung und findet eventuell sogar Nachahmer im Kollegium. Wenn du ein aufgeschlossener Mensch bist, wirst du den richtigen Zeitpunkt dafür schon finden.

Ob geschrieben oder vorgetragen – das richtige Gedicht oder ein origineller Spruch zu Weihnachten sorgen bestimmt für gute Laune bei den Kollegen. Und vielleicht prangt einer davon für den Rest des Winters an der Pinnwand im Büro.


Das Jahresende kommt heran,
schon winkt er uns, der Weihnachtsmann.
Wir sollen hegen und auch Pflegen,
die gute Laune bei den Kollegen.
Besonders zu der Weihnachtszeit
haltet stets harmonisches Worte bereit.

Wir wünschen zu diesem heiligen Feste
den Kollegen nur das Beste.
Harmonie, Frieden und Liebe
legen wir Euch in die Wiege.
Geht das Jahresende an,
lasst Euch beschenken vom Weihnachtsmann.

So viele gute Wünsche heute
davon reden alle Leute.
Weihnachten ist es mal wieder,
wir singen im Familienkreis Lieder,
doch auch mit Kollegen kann das Singen
zur Weihnachtszeit stets Freude bringen.

Guten Kollegen wünsche ich heute:
Frohes Fest, Ihr lieben Leute!
Genießt die Zeit im Familienkreis,
denn es ist so wie man es weiß,
wichtig ist zur Heiligen Nacht,
genau das was uns glücklich macht.
Drum Kollegen legt die Arbeit nieder,
und nach Weihnachten sehen wir uns wieder.

Sternenglanz und Lichterschein
laden zur Weihnacht jährlich ein.
Besinnlich ist die Jahreszeit,
gespannt sind wir bis es ist soweit.
Wir fiebern den Feiertagen nur so entgegen,
so geht es allen unseren Kollegen.
Ich wünsche nun zur Heiligen Nacht
Euch alles, was Euch glücklich macht.

Das Christkind in der Wiege liegt,
Kollegen, wie Ihr fleißig übt,
beim Plätzchen backen und auch Singen
soll Weihnachten Euch Ruhe bringen.
Genießt die Zeit denn allzu bald
verlassen wir den Weihnachtswald,
und arbeiten dann Hand in Hand
zurück am Schreibtisch und am Band.
Kollegen, genießt die Ruhe nun,
nach Weihnachten gibt es viel zu tun.

Verpacken mit Schleifchen und mit Bogen
scheint manchmal wirklich überzogen.
Doch ist dann Weihnachten endlich gekommen,
wird noch ganz schnell mehr Glitzer genommen,
verpackt, gebastelt und geschenkt
wird alles, woran man so denkt.
Ganz leise wünsche ich meinen Kollegen
dieses Jahr den Weihnachtssegen.
Genießt die Ruhe und die Stille,
danach erwartet uns Arbeit in Hülle und Fülle.

Weihnacht ist in diesem Jahr,
das Gleiche, was es immer war.
Wir schenken und singen und essen zusammen
mit Kind und mit Kegel und all unseren Mannen.
Doch Kollegen, gebt dabei Acht,
das ist nicht der Sinn der Heiligen Nacht.
Viel mehr sollten wir uns darauf besinnen,
was diese Tage an Ruhe uns bringen.
Erholung und Stille gibt selten es heute,
darum saugt sie in Euch auf, ihr lieben Leute.
Zum Fest der Liebe in diesem Jahr,
sage ich wie es immer schon war:
Frohes Fest und ganz viel Stille,
dann kommt auch wieder der Arbeitswille.

Am Ende des Jahres wird alles leise,
die Arbeit klingt aus, auf diese Weise.
Und wenn wir uns dann einmal besinnen,
sitzen wir mit unseren Lieben drinnen,
bestaunen den Baum und auch die Gaben,
werden an gutem Essen uns laben,
denken an die Kollegen und sagen:
Wir sehen uns nach den Feiertagen.


Weihnachtssprüche für den Chef

Weihnachten ist nicht nur ein besinnliches Fest für die Familie. Auch in den Firmen gibt es in dieser Zeit viele Weihnachtsfeier. Wenn Du Deinen Chef mit einem passenden Weihnachtsspruch überraschen willst, solltest Du möglich keine groben Fehler machen. Denn das könnte sich sonst durchaus negativ auf das gesamte Betriebsklima auswirken.

Bevor Du Dich daran machst, einen passenden Weihnachtsspruch für Deinen Chef zu entwerfen, überdenke einiges. Wie ist Dein Chef? Ist er eher der Strenge, Konservative oder pflegt er mit seinen Angestellten einen freundschaftlichen Umgang? Gut, wenn er auch humorvoll ist und ein lockeres Arbeitsklima bevorzugt. Es versteht sich von selbst, dass Du einem ernsten, distanzierten Chef einen anderen Weihnachtsspruch darbieten solltest, als dem ungezwungenen lockeren Chef. Der eine sollte vielleicht eher einen klassischen, besinnlichen Weihnachtsspruch präsentiert bekommen, bei dem Du Dich für die gute Zusammenarbeit im Jahr bedankst und klar darlegst, wie gern Du unter diesem Chef arbeitest. Dem lockeren Chef darfst Du auch einen etwas lockeren Spruch anbieten. Ein wenig Witz, eine kleine Episode aus dem zurückliegenden Jahr, all das kann mit eingebaut werden. Aber Vorsicht! Niemals ist es gut, den Chef in irgendeiner Weise bloßzustellen, ihn mit Worten zu blamieren oder vor allen Mitarbeitern zu kritisieren. Also erwähne bitte nichts, was dem Chef unangenehm oder peinlich sein könnte. Das könnte dieser Dir sehr übel nehmen und wird es ganz extrem, wäre dies sogar ein Grund für eine Abmahnung oder sogar die Kündigung.

Wird der Weihnachtsspruch vor allen Mitarbeitern zum Beispiel auf der Weihnachtsfeier vorgetragen, hüte Dich vor zu viel Persönlichem im Spruch und duze den Chef auf keinen Fall, außer das Du wird grundsätzlich immer in der Firma bevorzugt. Bist Du Dir nicht sicher, lass andere Kollegen den Weihnachtsspruch vorher lesen und hör Dir deren Meinung an. Im Zweifel verfasse den Weihnachtsspruch für Deinen Chef lieber sachlich und neutral und vergiss das Lob an den Chef nicht.

Deinen Weihnachtsspruch solltest Du natürlich nicht einfach nur auf einem Zettel schreiben. Ein schönes Blatt Papier, vielleicht farbig oder mit einem Weihnachtsdruck versehen, ist immer die bessere Wahl. Auch wirkt ein handschriftlicher Spruch schöner und persönlicher als ein Computerausdruck. Auch wenn Du den Spruch nur kurz vortragen möchtest, denk daran, es könnte sein, dass Dein Chef ihn sich gern noch einmal durchlesen oder ihn sogar behalten möchte. Das kannst Du Deinem Chef schlecht abschlagen und daher sei vorbereitet darauf. Ein guter Weihnachtsspruch wird dem Chef auf jeden Fall in Erinnerung bleiben.


Unserem Chef zu diesem Weihnachtsfeste wünschen wir nur das Allerbeste!
Glück, Liebe, Segen und Zufriedenheit sollen Ihre Gäste sein!
Die Belegschaft wünscht Ihnen himmlischen Frieden
ein schönes Weihnachtsfest sei Ihnen beschieden!

Ein fröhliches, erholsames Weihnachtsfest wünschen wir unserem Vorgesetzten.
Auf der Weihnachtsfeier sind wir ganz sicher wieder die Letzten.
Mögen Sie gemütliche Tage mit der Familie erleben,
nach Weihnachten wird es wieder genug Stress geben.
Genießen Sie die Weihnachtszeit bei Kerzenschein,
kommen Sie erholt und fröhlich wieder ins Büro hinein.

Hallo Chef, zum Weihnachten wünschen wir Ihnen von Herzen,
dass Sie den Stress vor dem Fest gut verschmerzen.
Die Heilige Nacht bringe Ihnen Ruhe und Stille,
dass stärkt Arbeitskraft und Wille.

Zum heiligen Feste der Weihnacht,
der Chef endlich auch einmal blau macht.
Genießt der Familien Liebe,
erholt sich von dem Betriebe.
Wir wünschen Ihnen Ruhe und Besinnlichkeit
und machen uns für die nächste Schicht bereit.

Viel Arbeit und Stress musste der Chef in den letzten Monaten verwinden,
an Weihnachten soll er nun neue Kraft und neuen Mut finden.
In der Heiligen Nacht wird von der Belegschaft an Sie gedacht,
dazu haben wir Ihnen ein Geschenk mitgebracht.
Wir hoffen der Chef wird sich daran erfreuen im Kerzenschein,
mögen Sie ein friedvolles Weihnachten erleben und zwar nicht allein.

Unserem Chef ein schönes Weihnachtsfest wünschen wir,
ein Geschenk wartet auf Sie gleich im Büro hier.
Gesundheit und Besinnlichkeit wünschen wir für die Weihnachtszeit,
zuhause stehen Weihnachtsgans und Familie bereit.
Unsere guten Wünsche sollen den Chef nun begleiten,
möge er unsere Firma weiterhin so gut leiten.

Weihnachten und Silvester ist die Firma geschlossen,
erst im nächsten Jahr sehen wir den Chef wieder, hat dieser beschlossen.
Dafür sind alle Kollegen sehr dankbar,
unser Chef ist aber auch wirklich wunderbar.
Möge die Weihnachtsgeldzahlung pünktlich verlaufen,
dann können wir dem Chef auch ein Geschenk kaufen.

Zu Weihnachten wird auch an unseren Chef gedacht,
und ihm mit einem Geschenk eine Freude gemacht.
Zu uns da ist er immer sehr nett,
drum schenken wir ihm was hübsches fürs Bett.
Nicht dass jemand was falsches würde denken,
es ist was ganz Moralisches was wir verschenken.
Hier geht es nur um den kranken Rücken,
Ihr wisst, der Chef kann sich kaum noch bücken.

Die Weihnachtszeit soll Frieden und Ruhe bringen,
danach wird manches Geschäft wieder gelingen.
Drum wünscht dem Chef die Belegschaft hier,
eine besinnliche Weihnachtszeit zum erholen bis wir,
nach den Feiertagen wieder durch starten,
solange können die Aufträge warten.


Weihnachtssprüche für Freunde

Trotz Internet und Co. ist es ein schöner Brauch, lieben Freunde zu Weihnachten eine passenden Weihnachtskarte mit passendem Spruch zu senden. Statt eine fertig gestaltete Karte zu verschicken, kannst du schon mit relativ geringem Aufwand einen persönlichen Weihnachtsgruß gestalten.

Deine Freunde freuen sich sicherlich über einen individuellen und passenden Spruch. Gut geeignet für eine selbst gestaltete Weihnachtskarte sind Kartenrohlinge aus Tonpapier, die in verschiedenen Farben im Schreibwarenhandel erhältlich sind. Auf diese Karten lässt sich der auf Papier geschriebene Spruch gut aufkleben. Mit den verschiedenen Schriftarten am PC wird der Weihnachtsspruch leicht gestaltet. Ob nostalgisch oder modern, je nach Geschmackssache kannst du aus vielen Varianten auswählen. Einen besonderen Effekt erzielst du durch die Verwendung einer Schriftfarbe passend zur Karte. Zur Kartengestaltung eignen sich auch Einlegeblätter aus Transparentpapier gut, die ebenfalls am PC bedruckt werden können. Wer nicht am PC gestalten möchte, kann seinen Weihnachtsspruch per Hand mit einem Kalligraphie Füller oder einem dünnen Filzstift aufschreiben. Passend zur Weihnachtszeit sieht ein Spruch geschrieben mit einem goldenen oder silbernen Stift sehr festlich aus.

Weihnachtssprüche für Freunde lassen sich durch das Hinzufügen eines Fotos sehr persönlich gestalten. Gut geeignet ist ein Foto gemeinsam mit deinen Freunden, oder ein Foto deiner Familie. Partyfotos und Spaßfotos sind eher weniger geeignet, um eine Weihnachtskarte für deine Freunde zu gestalten. Viele Fotobearbeitungsprogramme sind kostenlos per App erhältlich, das ausgesuchte Foto lässt sich so unkompliziert mit einem Spruch gestalten und am Fotodrucker ausdrucken.

Ein farblich passender oder ein transparenter Umschlag sind eine gelungene Verpackung für deine selbst gestaltete Karte. Passend zur Weihnachtszeit kann man diese mit kleinen Gold- und Silbersternen verzieren oder einen passenden Stempel verwenden. Bastelkleber mit Glitzer, Weihnachtsaufkleber, Sterne und andere Weihnachtskleinigkeiten sind eine schöne Möglichkeit, deinen Weihnachtsgruß ganz nach deinen und den Vorlieben deiner Freunde zu gestalten.

In der Weihnachtszeit kann der Postweg schon etwas länger dauern. Deine Weihnachtskarten solltest du daher etwas eher abschicken, damit sie rechtszeitig beim Adressat ankommen. Mache dir rechtzeitig Gedanken über die Gestaltung der Weihnachtssprüche für deine Freunde, damit du in der Hektik der Vorweihnachtszeit genügend Zeit und Ruhe zum Gestalten hast.


Weihnachten ist das Fest der Liebe und der Besinnlichkeit,
Bei dem man nach harten Wochen der Geschenke jagt
Sanft ermattet auf das heimatliche Sofa sinkt.

Weihnachten ist das große Fest der Freude – für die Kinder
Für das sich die Eltern jedes Jahr mächtig ins Zeug legen.

Auf den alljährlichen kräftezehrenden Endspurt in der Firma
Folgt verlässlich die weihnachtliche Zeit der Besinnlichkeit.
Spätestens dann kommt man endlich ganz zur Ruhe,
Wenn die Weihnachtsgans schwer im Magen liegt.

Weihnachten ist das schöne Fest der Liebe und der Familie
Bei dem sich im Kerzenschein unter dem Tannenbaum
So manche unschöne Szene abspielt.
Geschenkpapierfetzen fliegen.
Der Sohnemann im Auspack-Rausch
Tritt dem Kater unbeabsichtigt auf den Schwanz.
Der krallt sich spontan im Bein des Schwesterleins fest.
Die fängt bitterlich an zu weinen. – Gesegnetes Weihnachtsfest!

Mandelduft und Nüsseknacken
„Oh du heilige!“ beim Kerzenschein.
Kinderlachen, Geschenkpapierrascheln
Die Familie unterm Tannenbaum vereint.
Schön ist da doch die Weihnachtszeit!

Weihnachten ist die aller schönste Zeit im Jahr
Bei dem all der Arbeitsstress endlich hinter einem liegt,
Man in Ruhe und Frieden mit den Kindern feiern kann,
Bis der alljährliche Familienstress erneut beginnt.

Weihnachten ist die schöne Zeit im Jahr
In der man endlich einmal zur Ruhe kommt
Wenn draußen unter dicken Schneewehen
Der neue Firmenwagen verborgen bleibt.

Längst vorbei ist die schöne alte Zeit
In der die Kinder noch an den Weihnachtsmann geglaubt haben.
„Von wegen, der kommt durch den Kamin!
Da würde er ja an der Glasscheibe hängen bleiben!“

„Süßer die Glocken nie klingen!“
Vom Smartphone unterm Tannenbaum.
Das helle Leuchten der Bildschirme
Ersetzt den schnöden Kerzenschein.

Ich wünsche Dir ein Frohes Fest
Mit viel Geschenken und wenig Stress,
Mit einem prachtvoll behangenen Weihnachtsbaum
Und einem guten Hellen mit viel Schaum!

Weihnachten ist die wunderschöne und lang ersehnte Zeit,
Wo man einmal entspannt die Seele baumeln lassen kann
Entspannt baumeln auch die die Füße vom Sofa.
Bis einer von ihnen ungefragt einschläft.

Ich wünsche Dir ein frohes Fest voller Besinnlichkeit!
Mit Kinder, die unter Geschenkpapierbergen enthemmt toben
Einem Weihnachtsbaum, dessen Kerzen trotzdem kontrolliert abbrennen
Und einem köstlichen Weihnachtsbraten, der nur mäßig schwer im Magen liegt.

Wenn draußen sanft der Schnee rieselt
Und drinnen gemütlich das Kaminfeuer knackt
Wenn am Weihnachtsbaum die Kerzen leuchten
Und festliche Musik aus den Lautsprechern klingt
Dann ist es nur noch ein ganz kurzer Moment
Bis die lieben Kinder gänzlich enthemmt.
Sich auf ihre Geschenke stürzen.
Das lästige Papier zu zerfetzen.

Ich wünsche Dir frohe Festtage
Mit der Familie unter dem Tannenbaum.
Wenig Stress mit den Eltern
Maximale Entspannung.
Und minimale Gewichtszunahme.


Besinnliche Weihnachtssprüche

Die heutige Zeit ist geprägt von Stress und Hektik. Oftmals wurde aus dem einst so besinnlichen Weihnachtsfest ein wahres Fest des Konsums. Aber es geht beim Weihnachtsfest ja keinesfalls darum, wer die teuersten oder modernsten Geschenke bekommt. Neben dem kirchlichen Charakter ist Weihnachten ein Fest der Familie und eben auch der Besinnlichkeit. Mit einem besinnlichen Weihnachtsgedicht kannst Du ein wenig dieser Stimmung einfangen und vielleicht sogar an den eigentlichen Sinn des Weihnachtsfestes erinnern.

Bevor Du ein besinnliches Weihnachtsfest selbst verfasst, solltest Du überlegen, was Weihnachten für Dich ganz persönlich bedeutet oder wie Du Dir dieses Fest wünschen würdest. Versuch diese Vorstellungen auf ein Blatt Papier zu bringen. Nach dem Stress der Schule, der Arbeit und so weiter bleibt endlich ein wenig Zeit für die Familie. Vielleicht kommt sogar ein Verwandter zu Besuch, für den das ganze Jahr zu wenig Zeit war. Die Lichter am Weihnachtsbaum strahlen genauso hell, wie die Gesichter der Kinder. Der Duft nach Plätzchen oder Stollen liegt in der Luft. Die Gans brutzelt im Ofen und vielleicht steht ja an einem Tag sogar der Besuch des Gottesdienstes in der Kirche an. Lass all das ein wenig auf Dich wirken und schon wird es Dir nicht schwerfallen, ein besinnliches Weihnachtsgedicht zu verfassen.

Auch ein besinnliches Gedicht zum Weihnachtsfest kann ein wenig Humor enthalten. Aber keinesfalls zu viel Witz, schließlich sollen sich die Leser des Gedichts eben an Besinnliches erinnern und nicht lauthals lachen müssen. Eine kleine Anspielung auf die Konsumgesellschaft ist genauso möglich, wie auch die kleine Kritik daran, was aus dem einst so trauten Fest heutzutage geworden ist. Zudem ist es natürlich nicht verkehrt, auf alte Traditionen und Werte hinzuweisen. Der weihnachtliche Duft, das gemeinsam eingenommene Festessen, strahlende Kinderaugen aber auch der Klang der Kirchenglocken oder die weihnachtlich geschmückten Fenster all das und sicher noch viel mehr macht die Besinnlichkeit von Weihnachten aus.

Möchtest Du das besinnliche Weihnachtsgedicht verschicken, dann gestaltet die Karte ebenfalls weihnachtlich besinnlich. Also weder etwas sehr Witziges noch zu modern, sondern eher der klassische Weihnachtsschmuck, Engel, Lichter und dergleichen. Sehr schön ist es, wenn Du kein herkömmliches Kopierpapier nutzt, sondern für die besinnlichen Karten beispielsweise Büttenpapier oder anderes etwas stärkeres, edles Papier nutzt. Vielleicht kannst Du das Gedicht mit einer Tintenfeder in besonders schöner Schrift auf das Papier bringen. Eher unangebracht wäre es dagegen, wenn Du das besinnliche Weihnachtsgedicht am PC schreibst und einfach ausdruckst. Handgearbeitete Karten drücken einfach viel mehr aus, wie besinnlich so ein Weihnachtsfest sein kann.


Mit großen Schritten naht die Weihnachtszeit,
dann ist es wieder einmal so weit.
Dass wir die Zeit zum Anlass nehmen,
beschäftigen uns mit ernsten Themen.
Den es geht nicht allen Menschen gut,
drum geben wir Ihnen gerne neuen Mut.
Neue Kraft möchten wir schenken,
Eure Schritte in die richtige Richtung lenken.

Eine einsame Frau war allein mit allen Sorgen,
an diesem schönen, doch kalten Weihnachtsmorgen.
Sie war sehr traurig, ihr Herz war leer,
Leben, dass brachte keine Freude mehr.
Doch an Weihnachten stets Hilfe naht,
liebe Menschen helfen mit Rat und Tat.

Über schöne Stunden an Weihnachten wir uns freuten,
verbrachten wir diese doch mit geliebten Leuten.
Allerdings viele Menschen alleine sind,
zu ihnen kommt einzig das Christkind.
Drum sorge stets dafür, dass Du Dich freust,
damit Du im Leben später nichts bereust.

Wir schauen in die edlen Kerzenflammen,
sitzen gemütlich mit der Familie zusammen.
Leider vergessen wir dabei sehr schnell,
für viele Menschen schein die Sonne nicht hell.
Wer an Weihnachten etwas für andere tut,
dem fehlt auch in Zukunft niemals der Mut.

Da war ein Mann an Heiligabend allein,
verdrossen trank er viel zu viel Wein.
Für ihn kämen doch nie mehr bessere Zeiten,
darauf wollte er sich vorbereiten.
Immer einsam und allein zu leben,
dass darf es zu Weihnachten nicht geben.
So kamen als bald Freunde vorbei,
zeigten ihm, wir stehen dir bei.

Auf dem Weihnachtsmarkt herrscht buntes Treiben,
ein Lichtermeer kaum zu beschreiben.
Die Menschen sind alle gut gelaunt,
die Weihnachtsbäume werden bestaunt.
Allerdings darf nicht vergessen werden,
das auch Sorgen gibt auf Erden.

Ach wie ist das Leben doch gemein,
finden Menschen, die sind an Weihnachten allein.
Alle Menschen wünschen sich Spass im Leben,
wollen allen anderen an Weihnachten gerne vergeben.
Alle Menschen möchten in diesen Tagen das Verlangen nach Liebe stillen,
hoffentlich wird schon bald sich der Wunsch erfüllen.

In der Weihnachtszeit sollten wir Gutes tun,
sollten auch nicht eher ruhn,
bis ein gutes Werk wir getan,
damit jeder von uns Weihnachten geniessen kann.
Auch Ihr könnt die Bedürftigkeit sehen,
Ihr solltet nur nicht einfach vorübergehen.

Weihnachten soll besinnlich und fröhlich sein,
Doch leider bleiben viele Menschen allein.
Alle die keine Familie mehr haben,
an Weihnachten bleiben ganz ohne Gaben.
Ladet solche Menschen zu Euch ein,
dann seid auch Ihr nie wieder allein.

Viele Menschen sind einsam, traurig, gehetzt,
viele Menschen fühlen sich auch verletzt.
Wer solchen Leuten an Weihnachten begegnet,
dem sei trotzdem das Fest nicht verregnet.
Triffst auch Du solche Leute,
lade Sie ein zum Weihnachtsfest noch heute.


Kurze Weihnachtssprüche

Kennst du das auch? Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und Menüs wollen geplant, Urlaube gebucht und Geschenke gekauft werden. Dazu kommt meist die Pflicht, eine Unmenge an Grußkarten an all die Freunde, Kollegen und Verwandten zu schicken, die man nicht persönlich besuchen kann. Zum Glück können auch kurze Weihnachtssprüche die gewünschten Grüße passend vermitteln.

Aufbau kurze Weihnachtssprüche

Wie auch ihre umfangreicheren Verwandten können knappe Sprüche auf der Weihnachtskarte verschiedene Formen annehmen. Ob ein saisonales Zitat, ein lustiges Gedicht oder ein frecher Spruch – es gibt nicht nur ein großes Angebot an kurzen Weihnachtssprüchen, sie eignen sich auch für viele Zielgruppen. Du kannst sie sowohl an die Familie als auch an Kollegen schicken, ohne in Fettnäpfchen zu treten. Dabei variiert die Länge vom einen Satz eines besinnlichen klugen Spruch aus dem Mund eines großen Kopfes bis zum reimenden vierzeiligen Gedicht.

Wie präsentiert man kurze Weihnachtssprüche?

Einen kurzen Weihnachtsspruch ist ideal für eine Karte, in der schon etwas steht (zum Beispiel ein vorgedrucktes „Fröhliche Weihnachten“), während der vorgedruckte Text einem langen Gedicht im Weg wäre. Außerdem ist unter einem kurzen Spruch Platz für einen persönlichen Wunsch oder eine Nachricht. Aber wenn der kurze Spruch gerade, mittig und in Schönschrift auf die Karte geschrieben wird, kann man ihn auch allein stehen lassen. Kurze Sprüche können außerdem nicht nur auf Grußkarten, sondern auch auf die wesentlich kleinen Geschenkanhänger geschrieben werden, wo sie trotzdem eine gute Figur machen.

Kurze Sprüche zu Weihnachten und Kinder

Ein witziger Spruch eignet sich für Grußkarten an Enkelkinder oder Patenkinder, ein frecher Spruch mit einem Augenzwinkern auch für Jugendliche. Besonders die Kleinen, die gerade lesen lernen, freuen sich, kein langes und umständliches Gedicht auf ihrer Grußkarte zu finden. Kurze Weihnachtssprüche sind also ideal, wenn du Grußkarten an Kinder schreiben musst. Allerdings bieten sich die knappen Texte natürlich auch für Kinder an, die selber Karten schreiben wollen. Oder wie wäre es mit einer gemeinsamen Familien-Karte zu Weihnachten (zum Beispiel für die Großeltern)? Die Eltern schreiben einen kurzen Spruch in den oberen Teil der Karte, die Kinder verzieren den Rest der Fläche mit Bildern und Kunstwerken.

Keine Angst vor kurzen Sprüchen

Auch wenn der Spruch auf der Weihnachtskarte nur wenige Wörter umfasst, erfüllt er trotzdem seinem Zweck. Die guten Wünsche und Besinnlichkeit der Weihnachtszeit komme auch in kurzen Sprüchen bestens zum Ausdruck. Scheu dich also nicht, dich knapp zu fassen. In der Kürze liegt schließlich die Würze, gerade in der stressigen Weihnachtszeit.


Immer wenn die Kerzen brennen,
hell am grünen Lichterbaum,
fällt mir ein, dass wir uns kennen,
seit dem ersten Babyflaum.
Ich wünsche Dir wie jedes Jahr
Besinnliche Weihnacht, ist doch klar.

Fröhliche Weihnacht wünsch ich Dir
Weiß ich doch Du bist nicht hier.
Denk‘ an Dich und weiß bei mir
Das Christkind steht auch vor Deiner Tür.

Unterm Christbaum sitzen wir,
wünschten uns du wärst auch hier.
Fröhlich Weihnachtslieder singen.
Bis in die Abendstunde klingen,
denken wir ganz oft an Dich
wie du auch ganz sicherlich,
denkst an uns und unsere Runde,
singen wie aus einem Munde.
Bist bei uns, im Herzen immer.
Wir lieben dich, vergessen dich nimmer.
Feiere schön und denk an damals
Als „Oh du Fröhliche …“ klang aus vollem Hals.

Es weihnachtet sehr und wir denken uns still,
ob das Christkind Die auch etwas bringen will?
Etwas Großes und Schönes, das glänzet und funkelt.
Auch wenn es da draußen schon unheimlich dunkelt.
Es stellt es Dir leise vor die Tür,
verschwindet dann – wir können nichts dafür –
Doch wenn du es findest, das schöne Geschenk
Es auspackst, voll mit Girlanden behängt.
Dann wirst Du es sehen, das Wunder der Nacht,
dass wir Dir von ganzen Herzen erbracht.
Es strahlt und es wärmt Dich wie ein knisterndes Feuer,
denn es ist unsere Liebe – ist das nicht geheuer?

Unterm Weihnachtsbaum
Ist kein Platz für Lug und Schaum.
Deshalb sagen wir rasch und ohne Schnickschnack:
Wir wünschen viel Freude und die nicht zu knapp.

Wenn vier Lichter leuchten auf dem Kranz
Beginnt der Reigen und der Tanz
Der Englein und der Christenheit,
denn Jesu Geburt ist nicht mehr weit.
Sei mal ganz selig und besinnlich zugleich,
denn nur die Liebe macht den Menschen ganz reich.
Fröhliche Weihnachten.

Es ist wieder so weit: die Glocken sie klingen,
Der Baum der strahlt und die Engelein singen.
Deshalb sind meine Gedanken schon die ganze Zeit
bei Dir und der weihnachtlichen Besinnlichkeit.

Wie jedes Jahr zu dieser Zeit
Herrscht Frieden und Besinnlichkeit.
Auch Dir wünsche ich genau die Sachen,
die nicht nur Kinder glücklich machen.
Kerzenglanz und Weihnachtsduft
Liegt auch für Dich heut in der Luft.
Besinnliche Weihnachten!

Hörst Du’s auch, das helle Klingen?
Hörst Du wie die Englein singen?
Von der Weihnacht, der seligen Zeit.
Denn nun ist es wieder so weit.
Spürst Du es auch? Ganz sicherlich!
Wir denken wie jedes Jahr an Dich.

Wir wünschen Dir Besinnlichkeit
In dieser schnellen, dunklen Zeit.
Atme mal durch und lass dich nieder.
Singe frohe Weihnachtslieder.
Denke an Deine Lieben in der ganzen Welt
Sie tun es auch, selbst wenn der Schnee dicht fällt.

Es weihnachtet schon.
Es grüßt Dich dein Sohn.
Aus ganzem Herzen.
Schau, es brennen die Kerzen.


Lustige Weihnachtssprüche

„Fröhliche Weihnacht überall“ heißt es in einem der bekanntesten deutschen Weihnachtslieder. Was läge da näher, als ein paar lustige Sprüche, um echte Fröhlichkeit zu verbreiten? Ganz so locker sollte man die Sache allerdings nicht sehen und angehen. Denn Weihnachten hat neben der Fröhlichkeit auch eine zweite Seite: die der Besinnlichkeit. In keiner anderen Phase des Jahres findet das Leben in Deutschland in ähnlicher Weise zur Ruhe, wie zwischen den Jahren. Denn der Rückzug ins Private während des „Sommerlochs“ findet mit deutlich mehr Ausgelassenheit statt, als das Zusammenfinden der Familie unter dem Weihnachtsbaum.

Ein wenig Zurückhaltung schadet nicht

Was aber bedeutet dies für die Abfassung lustiger Sprüche zur Weihnachtszeit? Vor allem eines: verbal über die Stränge sollte man nur dann, wenn der humoristische Ertrag es auch wirklich rechtfertigt. Gerade vielen Christen ist die zunehmende Kommerzialisierung des Weihnachtsfestes ohnehin ein Dorn im Auge. Wenn dann auch noch allzu respektlos mit den Traditionen der Adventszeit verfahren wird, fühlen sich einige Menschen zu recht persönlich angegriffen. Insofern kommt es auch entscheidend auf den oder die Adressaten der lustigen Sprüche an. Je weniger traditionell deren Vorstellungen von der Geburt Christi sind, desto gewagter dürfen auch die Sprüche sein. Trotzdem sollte auch dann ein gewisses Maß gewahrt werden, weil viele Menschen die erhaltenen Weihnachtskarten offen aufhängen.

Auf die Veränderungen eingehen

Ein guter Ansatz für die humorvolle Annäherung an das Weihnachtsfest ist sein Wandel im Laufe der letzten Jahrzehnte. Dass sich die ersten Lebkuchen bereits im September oder gar August in den Auslagen der Geschäfte befinden bietet dabei genauso viel Potenzial wie die Zunahme des Konsums in dieser Jahreszeit als Ganzes. Weiterhin eignen sich für die humorvolle Betrachtung vor allem Weihnachtstraditionen, die nicht aus Deutschland stammen und mit denen der Umgang entsprechend unverkrampfter ist, wie etwa mit Rudolf dem Rentier mit der roten Nase. Auch reine Wintermotive wie etwa Schneemänner bilden weniger kommunikativen Sprengstoff als wenn man sich über ein Kind in einer Krippe lustig macht. Überhaupt gilt bei den Hauptakteuren der Weihnachtsgeschichte, dass deren Möglichkeiten zur humorvollen Verwendung sich ausweiten, je loser ihre persönliche Bindung zu Jesus ist. Bei Christus und seiner Mutter wird es entsprechend eng. Etwas besser sieht es beim (vermeintlichen) Vater Josef aus. Sehr viel entspannter wird es bereits bei den Heiligen Drei Königinnen. Insofern sollte man sich dem Thema Weihnachten in Sachen Humor eher auf Umwegen nähern, als direkt aufs Ziel zu stoßen.


„Ich bringe, seit ich denken kann,“
sprach der Weihnachtself,
„Geschenke für den Weihnachtsmann,
weil ich so gerne helf‘.
Doch bald hab ich Geburtstag“,
ich, der kleine Weihnachtself,
und dann bin ich ein Jahr älter,
nämlich ganze Weihnachtszwölf.
Nur ein Jahr muss dann vorbei gehn,
ich hör schon die Engel singen,
dann darf ich als Weihnachtsdreizehn
endlich auch mal Unglück bringen.“

Hörst Du Sie auch, diese Stille
die Stille der Weihnachtsnacht?
Als wäre ein heiliger Wille,
als wäre der Frieden erwacht.
Überall dieses friedliche Schweigen,
die Welt ist so schön wie noch nie,
die Menschheit tanzt einig im Reigen
nie gekannter Harmonie.
Du hast fröhliche Menschen getroffen,
andere, in Schweigen versunken,
doch:
Die einen sind nur besoffen,
die and’ren völlig betrunken.

O Tannenbaum, o Tannenbaum,
ich will Dich ja nicht tadeln,
doch stehst Du kaum in meinem Raum,
fängst Du schon an zu nadeln.
Du warst ein Sonderangebot,
ich weiß genau, was mir jetzt droht,
O Tannenbaum und aus der Traum,
o das wird Ärger hageln.

Hallo, lieber Weihnachtsmann,
weil ich ungerne bettel,
schrieb ich Dich bisher selten an,
doch dies ist mein Wunschzettel:
Ich wünsch mir zum Weihnachtsfeste,
nur ein paar kleine Dinge:
Keine Geschenke, keine Gäste,
wäre nett, wenn das mal ginge.
Und für alle, die dann trotzdem kommen,
wünsche ich zum Weihnachtsfest,
dass sie was von Dir bekommen,
vielleicht Cholera und Pest,
oder ein Hieb mit Deiner Rute?
Ein fetter Pickel an der Nase?
Ich wünsch Dir trotzdem alles Gute,
Dein alter Freund, der Osterhase.

Es verirrte sich ein Hundchen,
ein niedliches Wauwauchen,
ins Land der Weihnachtsmännchen
und der Weihnachtsmännchenfrauchen.
Ein Weihnachtsmännchenmädchen
fand den Hund so superniedllich
führte ihn durch Weihnachtsstädtchen,
doch der Hund war gar nicht friedlich,
biss dem Mädchen in die Wade
und dem Weihnachtsmann ins Bein
und fraß die Weihnachtsschokolade,
trank den Weihnachtspunsch allein.
Sein Beinchen hob er noch, der Hund,
und ging zurück nach Haus.
Jetzt, mein Kind, kennst Du den Grund,
Weihnachten fällt aus.

Während alle Welt Weihnachten feiert,
gibt es einen, der dann nicht frei hat,
der geschäftig um die Erde eiert,
vom Schlitten aus auf Häuser geiert,
ob jemand Weinhachtsverse leiert,
schleicht sich als Weihnachtsmann verschleiert,
und verschenkt, was er dabei hat.
Da werden Kinderaugen groß
– bald ist er wieder arbeitslos.

Alle Jahre wieder
feiern wir das Weihnachtsfest,
singen ungezogene Lieder,
wenn man uns singen lässt.
Klau’n den Kindern die Geschenke
und dem Weihnachtsmann die Mütze,
klettern über Kirchenbänke,
erzählen ganz versaute Witze.
Alkoholische Getränke,
sind der Grund, warum wir lallen,
trinke mit uns und bedenke,
man muss die Feste feiern wie sie fallen.

Wenn auf dem Tisch ein Kerzlein glimmt,
es in der Stube riecht nach Zimt,
wenn Papa vor der Glotze pennt,
ist es soweit, es ist Advent.
Mutter steht noch in der Küche
sorgt für süße Brandgerüche,
der Bruder ärgert seine Schwester,
das geht so weiter bis Silvester.
So sorgt sie stets für Heiterkeit,
die familiäre Weihnachtszeit.


Geschäftliche Weihnachtssprüche

Die Weihnachtszeit ist eine gute Gelegenheit, sich bei Geschäftspartnern mit einem Weihnachtsspruch für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr zu bedanken. Deine geschäftlichen Kontakte freuen sich sicherlich, wenn sie eine schöne Karte mit passendem Spruch erhalten.

Private Weihnachtskarten lassen sich individuell mit verschiedenen Sprüchen von dir gestalten und an jeden deiner Adressaten einzeln anpassen. Doch für die geschäftlichen Weihnachtssprüche wäre die einzelne Gestaltung viel zu aufwendig und zu unprofessionell. Hier ist ein passender Weihnachtsspruch, der auf eine Karte gedruckt wird die richtige Wahl, auch sollten alle Geschäftspartner dieselbe Karte erhalten.

Im Internet oder bei einer Designagentur vor Ort gibt es zur Weihnachtszeit passende Angebote. Dabei wird eine von dir ausgewählte Karte mit deinem Weihnachtsspruch in der gewünschten Stückzahl bedruckt. Ein Kartenmotiv, das zu deiner Geschäftsidee passt, gibt dem geschäftlichen Weihnachtsgruß eine persönliche Note.

Wenn du deine Karte für die Geschäftspartner selber gestalten möchtest, kannst du verschiedene Grafikprogramme oder Bildbearbeitungstools im Internet nutzen. Allerdings sind der Zeitaufwand und der Stress für dich dabei sehr hoch. Die Selbstgestaltung empfiehlt sich nur, wenn du professionell mit den Programmen umgehen kannst und du dir sicher bist, ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Die Auswahl des Motives und der Karte solltest du abhängig von deiner Geschäftsbranche machen. Im kreativen Bereich finden sicherlich andere Weihnachtskarten Verwendung, als bei Banken und Versicherungen. Ein schlichter, weißer Umschlag mit deinem Firmenstempel als Absender rundet den Weihnachtsgruß ab. Achte auf die richtige Titelschreibweise und Adresse deines Ansprechpartners, um eine korrekte Zustellung zu garantieren. Glitzer, Sterne und Co. auf Umschlägen sind bei der geschäftlichen Weihnachtspost eher unangebracht.

Hast du in einer Firma verschiedene Ansprechpartner, sollte jeder eine eigene Weihnachtskarte mit Spruch bekommen. Ein Zuviel an Verzierungen oder extrem humorvolle Weihnachtssprüche lassen deinen Weihnachtsgruß unseriös wirken und sind nicht angebracht. Deine Geschäftsbezeichnung und , wenn vorhanden ein Firmenlogo sollten selbstverständlich mit auf die Karte gedruckt werden.


Die Arbeit des Jahres ist fast vollbracht,
es steht bevor die Heilige Nacht.
Das Jahr, es klingt nun leise aus,
und darum bedankt sich unser Haus,
für Ihre Treue in der Zeit,
denn Weihnachten ist nicht mehr weit.

Danke für die guten Tage,
die wir hatten, keine Frage.
Das Jahr dem Ende zu sich neigt,
darum das Unternehmen sich verneigt
und wünscht den Kunden zur Weihnachtszeit,
denn diese ist nun nicht mehr weit,
alles Gute und Besinnlichkeit,
das neue Jahr ist nicht mehr weit.

Die Glocken läuten ein die Zeit
der Ruhe und Besinnlichkeit.
Zu Weihnachten ist unser Streben
ein gutes und gesundes Leben.
Als Partner danken wir Ihnen von Herzen,
genießen Sie nun das Licht der Kerzen.
Wir sehen uns im neuen Jahr,
so zuverlässig wie es immer schon war.

Die Herzen stehen offen,
vor Freude ganz weit,
kein Bangen und Hoffen
zur Weihnachtszeit.
Ihnen und Ihre Familie wünschen wir nun
ein Weihnachten ohne viel zu tun.

Danke für die Treue im Jahr,
eine Ehre es uns war.
Wir wünschen Ihnen eine stille Zeit,
denn diese hält Weihnachten stets bereit.

Verflogen ist erneut ein Jahr,
für Sie und für uns es erfolgreich wohl war.
Nun klingt das Jahr ganz langsam aus,
es weihnachtet auch in unserem Haus.
Verbringen Sie glückliche und ruhige Tage,
wir sehen uns wieder, ganz ohne Frage.

Das Fest der Liebe wird es genannt,
es ist auf der ganzen Welt bekannt.
Wir wünschen auch Ihnen besinnliche Zeit,
denn Weihnachten ist nicht mehr weit.

Die Zeit, sie ist nur so verflogen,
ein Jahr geht vorüber, ungelogen.
Zu Weihnachten wünschen wir das Beste,
für Sie und Ihrer Familie am stillen Feste.

Plätzchen duften, Kerzen brennen,
Zeit nicht mehr herum zu rennen.
Entspannung und Besinnlichkeit
hält die Weihnachtszeit bereit.
Auch Sie, denn Sie sind unsere Kunden,
hat die Ruhe nun gefunden.

Festlich geschmückt ist das Büro,
und der Empfang wohl sowieso.
Ein Zeichen von der Weihnachtszeit,
die jedes Jahr uns hält bereit.
Schon der Duft lässt uns entspannen,
wir sind nicht mehr im Stress gefangen.

Augen leuchten, Herzen brennen,
Zeit für uns anzuerkennen,
Ihnen unseren Dank zu sagen,
und einmal zu hinterfragen,
jetzt, kurz vor der Weihnachtszeit:
Gaben wir Zufriedenheit?
Ist dies so, dann sagen wir Dank,
und schieben es nicht auf die lange Bank,
Ihnen und auch Ihren Lieben
zu Weihnachten wünschen wir viel Vergnügen.

Ein Licht, es leuchtet in der Nacht,
eine, die für uns durchwacht,
das Licht der Hoffnung leuchtet hell,
Weihnachten vergeht so schnell.
Genießen Sie die stille Zeit,
das neue Jahr ist nicht mehr weit.


Weihnachtssprüche für Kunden

Jedes Jahr aufs Neue gilt es an Weihnachten, die passende Kundenpost zu verschicken. Immer gut kommt ein Weihnachtsspruch an. Dieser kann sowohl ganz traditionell per Post aber auch modern zum Beispiel per E-Mail verschickt werden. Neben einer schönen weihnachtlichen Gestaltung der Karte oder E-Mail kommt es natürlich vor allem auf den passenden Spruch für Kunden zum Weihnachtsfest an.

Ein Weihnachtsspruch an Kunden verschickt, vereint gleich mehrere Vorteile miteinander. Zum einem ist es eine kleine Aufmerksamkeit dem treuen Kunden gegenüber, zum anderen kann sich Dein Unternehmen so auch gleich wieder beim Geschäftspartner in Erinnerung rufen. Nicht zuletzt kannst Du diesen weihnachtlichen Gruß auch gleich mit ein wenig Werbung für die Firma verbinden. Der weihnachtliche Spruch für Kunden sollte möglichst ein kleines Dankeschön für die Kundentreue und gute Zusammenarbeit ausdrücken und zugleich auch den Wunsch, weiterhin gemeinsam geschäftlich zu kooperieren. In jedem Fall sollten die Weihnachtssprüche für Kunden immer sachlich formuliert sein. Je nach Branche des Unternehmens kann auch ein wenig Humor nicht schaden. Dies bietet sich aber eben nur bei einigen Unternehmen, wie der Werbebranche, dem Einzelhandel oder anderen an. Auf internationaler Ebene sollte es eher klassische Weihnachtssprüche sein, die möglichst in der Landessprache des Kunden formuliert sein sollten. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass sich aus dem deutschen Sprachgebrauch für andere Länder keine Zweideutigkeiten ergeben, auch wirkt eben nicht jeder deutsche Witz in der Übersetzung immer noch so lustig. Daher sollten diese international eben generell vermieden werden.

Wichtig ist, die Gestaltung des Weihnachtsspruches. Nicht fehlen dürfen weihnachtliche Motive und vor allem auch der Bezug oder Hinweis zum Unternehmen. Schließlich soll der Kunden ja sofort wissen, wer an Weihnachten an ihn gedacht hat und ein wenig Werbung schadet ja sowieso nie. Musst Du sehr viele Weihnachtskarten verschicken, spricht rein gar nichts dagegen, diese Weihnachtspost drucken zu lassen, beziehungsweise am PC zu gestalten, und dann in gewünschter Zahl auszudrucken. Handelt es sich aber nur um einen kleinen auserwählten Kundenkreis, kommt ein persönlich geschriebener Weihnachtsspruch beim Kunden ganz bestimmt besser an. Gut wäre es, neben dem Weihnachtsspruch dem Kunden zum Weihnachtsfest auch einen kleinen Rabatt zum Beispiel in Form eines Gutscheines anzubieten. Dieser kann gleich mit auf der Weihnachtskarte vermerkt werden. So schauen sich Kunden die Post Deines Unternehmens genauer an und werfen diese auch nicht so schnell achtlos weg.

Grundsätzlich sind individuelle Weihnachtssprüche immer besser, als die ganz typischen Weihnachtsfloskeln, die der Kunde auf jeder Weihnachtspost von Geschäftspartnern lesen kann. Sei daher kreativ und zieh auch Kollegen und Mitarbeiter mit herein. Gemeinsam hat man meist die besten Ideen.


Mögen alle unsere Kunden
verleben zu Weihnachten besinnliche Stunden.
Wir danken auch all Ihren Lieben,
sind alle uns über Jahre treu geblieben.
Wir freuen uns auf Ihre Aufträge im neuen Jahr,
erfüllen Ihre Wünsche auch dann noch, na klar.

Seit vielen, vielen Jahren
Sie nun unser Kunde waren.
Kauften gerne bei uns ein,
waren dabei auch selten allein.
Zum Weihnachtsfeste ein Dank muss sein,
drum schenken wir Ihnen einen leckeren Wein.

Wir leben in einer schnelllebigen Welt,
doch heute wird es Zeit, dass man innehält.
Weihnachten lässt Platz fürs Danke sagen,
drum wollen wir es heute wagen,
ein Geschenk zu machen unseren Kunden,
die so viele Jahre zu uns gefunden.

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür,
Anlass genug zu danken für,
die jahrelange Treue,
die unsere Kunden schenken uns jeden Tag aufs Neue.

Bald wird das letzte Türchen des Adventskalenders aufgemacht,
da halten wir es für mehr als angebracht,
unseren Kunden zum hohen Weihnachtsfest,
zu wünschen, was sich an Gutem wünschen lässt.

Wir wünschen unseren Kunden von Herzen,
ein geruhsames Weihnachtsfest mit Kerzen.
Einen guten Rutsch ins neue Jahr,
sind für Sie wieder ab dem 03. Januar.

Zu Weihnachten haben wir an unsere Kunden gedacht,
für jeden einzelnen auch ein Präsent mitgebracht.
Frohe Weihnachtstage und ein herzliches Dankeschön,
denn wir möchten Sie natürlich gerne wiedersehen.
Für unsere Kunden soll auch im nächsten Jahr,
der Einkauf soll werden ganz wunderbar.
Drum Weihnachten eine stille Zeit soll sein,
danach kehrt ja der Alltag wieder ein.

Wir danken allen unseren Kunden
dafür, dass sie uns Ihr Vertrauen bekunden.
Sie haben uns in Treue begleitet,
drum wird Ihnen heute eine Weihnachtsfreude bereitet.
Sie erhalten ein kleines Geschenk,
unsere Firma Ihnen damit gedenkt.

Unseren Kunden und der Familie
wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest im Lichtermeere.
Alles gute wünschen wir für das neue Jahr,
erwarten Sie wieder in unserem Geschäft, ist ja klar.

Das Christkind ist grad angekommen,
hat diesen Gruß für Sie mitgenommen.
Allen Kunden wünschen wir ein schönes Weihnachtsfest,
welches sich mit kleinen Geschenken gut feiern lässt.
Neben diesen gut gemeinten Worten,
haben wir auch leckere Torten.
Die teilen wir heute gerne mit Ihnen,
Sie dürfen sich gerne daran bedienen.

Per E-Mail kommen festliche Grüsse bei Ihnen an,
die sind aber nicht vom Weihnachtsmann.
Unsere Firma hat ein dickes Danke für Sie im Gepäck,
reichen den Kunden heute Pfeffernüsse als Gebäck.
Ein frohes Weihnachtsfest wünschen unsere Engelein,
dies soll der Auftakt für eine gute Zusammenarbeit sein.


Weihnachtssprüche für Firmen

Die Weihnachtszeit, kurz vor dem Jahresende ist eine gute Gelegenheit, mit einer Weihnachtskarte mit passendem Weihnachtsspruch nicht nur im privaten sondern auch im geschäftlichen Bereich an Freunde und Geschäftspartner zu denken. Einige Dinge solltest du bei der Erstellung der Weihnachtssprüche für Firmen beachten.

Karten mit Weihnachtssprüchen für Firmen werden nicht ganz so aufwendig und individuell gestaltet, wie du das im privaten Umfeld für deine Freunde tust. Zwar können auch Weihnachtssprüche für Firmen eine individuelle Note erhalten, aber diese sollte sich eher auf den Branchenzweig der Firma oder die geschäftliche Verbindung beziehen. Humorvolle Weihnachtssprüche oder Weihnachtskarten mit nicht eindeutiger Aussage sind in den meisten Firmen unangebracht und vermitteln einen unseriösen Eindruck von dir. Bei international tätigen Firmen ist es eine schöne Geste, wenn du deinen Weihnachtsspruch auf der Karte neben Deutsch noch in einigen anderen Sprachen wie z.B. Englisch oder Spanisch auf schreibst. Ist der Spruch für eine mehrsprachige Übersetzung zu lang, solltest du den Weihnachtswunsch „Frohe Weihnachten“ in mehreren Sprachen dazu schreiben.

Bei der Gestaltung der Weihnachtskarte mit den Weihnachtssprüchen für Firmen sollte dein Motto „weniger ist mehr“ lauten.
Eine zu bunte Farbgestaltung mit viel Glitzer und Weihnachtsbildern wirkt schnell unseriös. Ein Weihnachtsspruch in schwarzer Schrift wirkt auf jeder Karte angemessen. Das Motiv der Karte muss nicht unbedingt zum ausgewählten Spruch passen, schöner ist es wenn die Weihnachtskarte zur Firma passt. Wenn du dich nicht selber sehr gut mit Grafik- und Fotoprogrammen auskennst, solltest du dir professionelle Hilfe bei der Gestaltung der Weihnachtssprüche für Firmen holen. Bei freiberuflichen Grafikern, Agenturen vor Ort oder Portalen im Internet kannst du dir ein passendes Angebot erstellen lassen.

Da die Weihnachtszeit oft hektisch verläuft solltest du deine Karten mit den Weihnachtssprüchen für Firmen frühzeitig in Auftrag geben, um eine rechtzeitige Zustellung zu garantieren. Kurz vor der Zustellung sollten die aktuellen Adressen und Ansprechpartner überprüft werden, um Missverständnisse zu vermeiden. Mit einem Dankeschön für das vergangene Geschäftsjahr und guten Wünschen für das neue Jahr rundest du deine Weihnachtssprüche für Firmen ab.


Nun ist die kalte Jahreszeit da,
schneller als man sie kommen sah.
Da wünschen wir für die ganze Firma,
einen Urlaub wie im fernen Birma.
Im neuen Jahr auch alles Gute,
kommt der Weihnachtsmann ganz ohne Rute.

Die Firma wird bald zugemacht,
das wäre doch gelacht,
wenn jetzt keine Weihnachtsgruß gesandt,
der kommt über Wasser und Land!
Der Firma dann auch alles Gute,
da sind wir voll von frohem Mute,
dass im neuen Jahr,
es gut wird, wie das letzte war.

Die Kollegen sind schon bald zu Haus,
und feiern dort in Saus und Braus!
Der ganzen Firma wird gesagt,
und das ganz unverzagt,
das es war ein tolles Jahr,
und es nicht das letzte war.
Zu Weihnachten für die Firma und Kollegen,
einen ruhigen und fröhlichen Segen.

Der Winter kommt nun schnell ins Land,
da hat der Chef nun schnell erkannt,
die Firma dann auch zuzumachen,
da wird nur der Weihnachtsmann drüber wachen.
Den Kollegen und dem ganzen Team,
ob in Hamburg oder Wien,
ein frohes Weihnachtsfest,
das Euch die Zeit vergessen lässt.

Das Weihnachtsfest rückt täglich näher,
man hört nun keinen Rasenmäher,
so möchte ich der Firma danken,
auf dass wir uns nie mehr zanken.
Allen eine frohe Weihnacht,
mit viel Ruhe und Bedacht,
entspannt und macht es Euch gar fein,
so soll es über Weihnachten sein.

Die Firma dankt nun allen Mitarbeitern,
und möchte sie etwas aufheitern;
wünscht allen eine frohe Weihnachtszeit,
der nächste Urlaub ist nicht weit.
Genießt die Zeit in Ruh und still,
sowie es jeder machen will.
Im neuen Jahr begrüßt die Kollegen,
schönes Wetter und kein Regen.

Die Firma hat ein Jahr gearbeitet,
manchmal mit vielen, manchmal unbegleitet,
jetzt ist es Zeit „Danke“ zu sagen,
wir haben viel zusammen ertragen!
Nun wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest,
für die ganze Firma und den Rest.
Enspannt und fühlt Euch pudelwohl,
zu Weihnachten esst die Ganz mit Kohl!

Der Firma wollen wir Danke sagen,
es war zwar hart; wir wollen nicht klagen!
Arbeit ist da, das ist gut,
da zieht man doch auch gern den Hut.
Doch jetzt ist Weihnachten, es wird Zeit,
Urlaub zu machen und zwar weit,
weg, dort wo es ist schön,
im neuen Jahr gibt’s ein Wiedersehen!

Die Weihnachtszeit und ihre Gaben,
die will ich jetzt ganz gerne haben,
so geht die Firma nun zur Ruh,
die Türen bleiben morgen zu.
Deshalb wünsche ich Dir und Ihnen,
ein Fest zum verdienen,
nehmt nun auch noch das Weihnachtsgeld,
ich hoffe, dass es Euch gefällt!

Zu Weihnachten wird es Zeit,
zu beenden all den Stress und Leid,
die Firma dankt für das Vertrauen,
darauf können wir weiter bauen.
Nun noch ein paar besinnliche Tage,
das neue Jahr wird gut, keine Frage.


Weihnachtssprüche für die Beste Freundin

Weihnachten gilt als die schönste Zeit des Jahres. Das Fest der Liebe geht mit einem Gefühl der Zusammengehörigkeit einher, aber auch mit Geschenken. Oft darf nicht nur die Familie an den Festlichkeiten teilhaben, sondern auch die beste Freundin. In Form von Geschenken drücken Menschen ihre Zuneigung aus, vergeben aber auch gerne Karten, zum Beispiel mit eigens kreierten Sprüchen und Gedichten. Ein solcher Liebesbeweis stellt ein persönliches Andenken dar, welches entsprechend gestaltet werden sollte. Förmlichkeiten und gehobene Ansprachen stellen für die Gestaltung einer Freundschaftskarte zu Weihnachtskarte kein geeignetes Mittel zur Gestaltung dar. Vielmehr dürfen sich Schenker auf private und ausgefallene Einfälle beziehen.

Die Karte als Grundlage für ein gelungenes Geschenk

Egal, ob ideenreiche Sprüche oder individuelle Ansprachen, die Karte wird meist nur als Mittel zum Zweck gesehen, trägt aber einen wichtigen Bestandteil zur Gesamterscheinung bei. Freundschaftskarten können als fertige Vorlage im Geschäft erworben werden. Hübsche Motive mit weihnachtlicher Beschriftung sind darauf zu sehen. Persönlicher wirkt die Gabe als Selbstanfertigung, zum Beispiel mit Tonpapier. Rotes und grünes Papier passen optimal zum Anlass. Mit silberfarbenen und goldenen Stiften lassen sich Texte optisch gut einfügen. Wer gerne bastelt und seine Ideen einbringen möchte, kann weihnachtliche Bilder aus Zeitschriften nutzen oder selbst malerisch tätig werden. Eine Weihnachtskarte für die beste Freundin darf ruhig ein wenig verspielt, gern auch etwas kitschig wirken. Bilder, Aufkleber und Motive können dekorativ im Text eingebracht werden, solange kein Übermaß an Eindrücken entsteht. Im Vordergrund steht das Geschriebene.

Weihnachtsgrüße in Textform – Tipps zur Gestaltung

Natürlich spricht man seine beste Freundin nicht mit dem förmlichen „Sie“ an. Die geduzte Form sowie die Anrede mit Vornamen sind selbstverständlich. Gerne dürfen Kose- und Spitznamen verwendet werden. Trotzdem muss ein freundliches Bild gewahrt werden: saubere Schrift ohne Fehler. Die Schriftart kann variieren. Druckbuchstaben sehen schön aus. Wer seine Weihnachtskarte im Computer erstellt, finden in Schreibprogrammen eine Menge ansprechender Schriftarten. Wichtig sind Leserlichkeit und Gleichmäßigkeit im Schriftbild. Unabhängig, ob man eine kurze Grußrede verfasst oder Gedichte selbst schreibt, die Nähe zur Freundin sollte ausgedrückt werden. Allgemeine Textphrasen sind daher nur bedingt zu empfehlen.

Das darf in der Karte stehen

Während in geschäftlichen Grußkarten Beschreibungen wie „Wir wünschen Ihnen ein frohes Fest“ zu finden sind, unterscheidet sich die Freundschaftskarte grundlegend. Mit einem „Maus, ich wünsche dir einen fleißigen Weihnachtsmann“ zeigt man die Wichtigkeit der Freundin und drückt die emotionale Nähe zu ihr aus. Umgangssprachliche Floskeln mit direktem Bezug zur beschenkten Person erweisen sich als passend.


Durch dick und dünn das ganze Jahr,
so ist es für uns Beide,
und wie es früher immer war
so gilt es auch noch heute.
Zu Weihnachten, dem Liebesfest
da wünsch ich Dir von Herzen,
nur Glück ob Nord, ob Ost, ob West,
ein Leben ohne Schmerzen.

Gemeinsam Plätzchen backen wir,
in unserer kleinen Küche hier.
Viel schöner als allein zu sein,
ist diese Tätigkeit mit Zweien.
Wir feiern das Fest der Liebe bald,
und dabei gibst Du mir immer Halt.

Besinnlich beschließen wir das Jahr,
als beste Freundinnen fürs Leben,
so wie heute es schon immer war,
wir haben uns so viel zu geben.
Ein frohes Fest und Stille Tage,
das wünsche ich Dir ganz ohne Frage.

Durch gute und durch schlechte Zeiten
sind wir beide oft gegangen,
doch auch in unserer Lebensweite
waren wir niemals gefangen.
Auch zur Weihnachtszeit der Stillen
haben wir uns eingefunden,
und um unser aller Willen
verbringen wir nun schöne Stunden.

Knusprig ist das Plätzchen hier,
gebacken wurde es von mir.
Den Punsch, den habe ich mitgebracht,
er ist heiß, drum gib schön Acht.
Weihnachten, des Jahres Ende
bringt auch für uns Freunde die Wende.
Hektik und Stress sind nun vergangen,
wir begehen die Heilige Nacht unbefangen.

Lachen, kichern, tratschen, scherzen,
das genießen wir von Herzen.
Über die Jahre sind wir zusammen
durch Höhen und Tiefen oft gegangen.
Die Weihnachtszeit ist unsere Beste,
ganz sicher auch das Fest der Feste.
Die beste Freundin seit Jahren Du bist,
für unsere Freundschaft gibt es keine Frist.

Flocken fallen leise nieder,
setzen sich auf die Fensterbank.
Als Freundinnen nun feiern wie wieder
ein ruhiges Weihnachten, dem Himmel sei Dank.
Wie in jedem Jahr auch heute
begehen wir das Fest der Feste,
und das wissen alle Leute,
als Freundin bist Du für mich die Beste.

Ein Spaziergang im Winterwald,
den begehen wir zusammen,
kommen wir nach Haus alsbald,
wird das Weihnachtsfest begangen.
Gebacken und gekocht wir haben,
jetzt schlemmen wir uns durch das Fest,
und während wir uns köstlich laben
weht ein kalter Wind von West.

Erwärmt ist mein Herz wenn ich Dich sehe,
ganz in Deiner Nähe stehe,
zu Weihnachten sind wir wieder zusammen,
und stehen zu einander in allen Belangen.
Wie ist es mir Dir? Ich bin bereit,
oh herrlich, es ist Weihnachtszeit!

Wenn ich Dich brauche, dann bist Du da,
immer bist Du mir sehr nah.
Zu Weihnachten feiern die Freundschaft wir,
wir lachen und scherzen und schlemmen hier.
In jedem Jahr, es ist ein Brauch,
und ich weiß, Du weißt es auch,
fürs Leben gehören wir zusammen für immer,
unsere Freundschaft, die bricht nimmer.